###left

Arbeitsplatzmatten

Arbeitsplatzmatten zur Arbeitssteigerung


Arbeitsplatzmatten müssen unterschiedlichen Anforderungen gerecht werden können und beweisen sich im Alltag als äußerst robust und widerstandsfähig. Funktionen wie ein Anti-Ermüdungseffekt, Anti-Rutsch Mechanismus, Dämpfung, Antistatik und Bodenschutz sind bei Matten für Steharbeitsplätze zum Standard geworden. Unter Industriestühle hingegen wird sogar eine Öl- und Feuchtigkeitsbeständigkeit erwartet, damit etwaige Betriebsunfälle vermieden werden können. Matten unter Sicherheits-Holzlaufroste sind aus unterschiedlichen Materialien gefertigt, wobei die Materialauswahl stets vom späteren Einsatzbereich abhängig ist. Häufig zur Anwendung kommen Matten für Ergonomische Arbeitsstühle aus Vollgummi, Gummi-Granulat, Polyurethan oder PVC-Schaum. Das besondere an Matten für Steharbeitsplätze ist der Anti-Ermüdungseffekt, damit Mitarbeiter kontinuierlich Höchstleistungen erzielen können. Zugleich wird durch die Arbeitsplatzmatten die Blutzirkulation gefördert und Gelenke bzw. die Wirbelsäule entlastet. Matten unter Industriestühle oder Sicherheits-Holzlaufroste sind gegen zahlreiche Chemikalien resistent. Der Arbeitsplatz wird für die Mitarbeiter sicherer und besticht durch ein angenehmes optisches Design. Ergonomische Arbeitsstühle und Matten sind also sowohl für den Menschen als auch für den darunter befindlichen Boden gut und bieten allerlei Vorzüge.